Dominica – Eine Perle der Karibik

Dominica - Eine Perle in der KaribikIch weiß nicht, ob du schon mal was von Dominica oder Roseau gehört hast?
Ich kannte es bis zu meinem ersten Anlauf nicht und ich bin mega froh, dass ich die kleine Insel im Osten der Karibik kennenlernen durfte.
Die Hauptstadt Roseau, im Südwesten von Dominica, ist mit seinen 20.000 Einwohnern nicht sehr groß. Die kleinen Gassen am Hafen kannst du gut zu Fuß erkunden und dabei die schönen Häuser im Kolonialstil beäugen. Okay, zugegeben, vieles ist schon etwas heruntergekommen und die Straßen sind auch nicht die saubersten. Aber es ist die Karibik und daran sollte man sich nicht stören – es hat eben Character und einen besonderen Flair. An den zahlreichen Ständen können schöne und teilweise selbst hergestellte Souvenirs erstanden werden – wie auf fast allen Inseln kannst du hier mit US-Dollar zahlen.

Dominica - Die Küste von Dominica ist schon atemberaubendIch habe auf Dominica immer die Wasser Ausflüge begleitet, aber auch der Regenwald und das Hinterland hat einiges zu bieten – zum Beispiel kannst du Tuben gehen. Dabei sitzt du in einem Schwimmring und “schwimmst” einen Fluss runter. Ähnlich dem Rafting, nur nicht so heftig- Mega der Spaß.

Auf oder eher bei Dominica kannst du auf Walbeobachtung (Whale watching) fahren, auch wenn ich (Marcel WAHL) nicht dabei bin. Wenn du etwas Glück hast, siehst du sogar Buckelwale – die sind hier heimisch. Auch ein paar kleine Wale sind zu entdecken – das sind für mich aber nur dicke Delfine. 😀
Apropos Delfine – wenn du nur 2 siehst, hast du bestimmt mit Augen zu über der Reling gehangen und rückwärts gefrühstückt 😉
Mit anderen Worten: Delfine gibt es hier viele und mit Glück kannst du sogar beim Schnorcheln welche neben dir haben.

Dominica - Ein Inselparadies in der KaribikAber wie kannst du auf einem so riesigen Ozean die Tiere finden?
Der Kapitän wird dich schon hinfahren! 😀
Bei der Suche kannst du auch aktiv mithelfen – halte Ausschau nach ungewöhnlichen Wellenbewegungen oder Vögeln in der Luft. Dies sind meistens Anzeichen, dass die schönen Meeressäuger in der Nähe sind.

Besonders erwähnenswert sind die Tauch- & Schnorchelplätze “Witches Point” und “Champagner Reef” die man u.a. mit Buddy Dive anfahren kann.

Dominica - Auch die Unterwasserlandschaft ist Wunderschön auf Dominica“Witches Point” – Hexen Platz – komischer Name!?!
Früher, so erzählt man sich (Geschichtsonkel erzählt), wurden von der ca. 20-30 Meter hohen Klippe vermutliche Hexen runter geschubst. Wenn es eine echte Hexe war, ist sie davon geflogen – das sollte als Beweis dienen. Sinn oder Unsinn jetzt mal beiseite geschoben.
Der Schnorchel- & Tauchplatz hat viel zu bieten. Das Plateau bietet Schnorchlern und Tauchanfängern bis zu einer Tiefe von 7 Metern viele Hart- und Weichkorallen, viele karibische Fische und manchmal auch Oktopoden (Mehrzahl von Oktopus) und Schildkröten (Mehrzahl von Schildkröte).
Erfahrene Taucher kommen auch voll auf ihre Kosten. Am Rand des Plateaus geht eine Steilwand locker auf 30+ runter. Gorgonien und riesen Kelch-Schwämme komplettieren hier das sehr schöne und intakte Riff.

Das “Champagner Reef” kann hier locker mithalten. Im flachen Wasser können oft Elchgeweih-Korallen und Lobster begutachtet werden und das Riff-Leben zeigt sich von seiner besten Seite.
Aufgrund der Nähe zur Küste – was bedeutet, dass der Einstieg sehr leicht ist – hat dieses Riff leider etwas gelitten. Hier und da sieht man leider abgebrochene Korallen und Schwämme.

Aber warum heißt es “Champagner Reef”? Gibt es hier teuren Sekt?
Nein – leider oder zum Glück nicht.
Es ist nicht wie der “Champagner Pool” auf Fraser Island in Australien.

Dominica - Sonnenuntergänge sind ein Traum von RoseauAn einer bestimmten Stelle im Riff kommen Luftbläschen aus dem Erdboden und es wirkt, als ob es Kohlensäure ist – wie in Champagner halt. Schmeckt aber nicht danach – habs probiert.
Diese Bläschen entstehen tief in der Erde – da soll es noch aktive Lava geben. Chemische Prozesse und so.
Wenn man abtaucht (ca. 3 Meter) merkst du hier und da, dass das Wasser ein paar Grad wärmer ist. Richtig gemütlich!

Wenn du abends zurück nach Roseau fährst, erlebst du einen der schönsten Sonnenuntergänge über dem Meer und mit etwas Glück begleiten dich ein paar Delfine.

Dominica – definitiv eine (noch) unbekannte Perle in der Karibik.


Warst du schon einmal auf dieser Insel? Wie gefällt dir die Insel? Hast du ähnliche Erfahrungen?
Teile Sie mit mir und den anderen in den Kommentaren.

Greetz
Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*