In da Lodge (Ubud)

Ubud ist eine kleine und sehr beliebte Stadt mitten auf Bali. In der Nähe eines Tempels, steil eine Straße hoch ist das Hostel In da Lodge gut versteckt am Rande einer Gasse.

Das Hostel ist so ähnlich angelegt wie Dive Concepts in Tulamben oder auf Lembongan. Es gibt nicht ein Gebäude in dem alles ist, sondern viele Bungalows, welche mit Wegen vernetzt sind und links und rechts ist alles grün.

Die Bungalows sind schon eher im Hostel Style und nicht wie bei Dive Concepts. Ich hatte ein 8-Bett-Zimmer mit einem Bad und einem Ablageraum. (Sehr praktisch, um all die Taschen nicht im Gang stehen zu lassen).

Eine Steckdose gab es hier auch an jedem Bett aber keinen Platz für Wertsachen. (Ich packe meine Wertsachen meist in ein T-Shirt oder Handtuch und nutze es als “Kuscheltier” für die Nacht – fest umklammert).

Die Rezeption ist nur ein Schreibtisch unter einem Dach. Keine Wände – scheint nicht oft seitlichen Regen zu geben. An der Bar kannst du Getränke und Essen ordern und dich in einem der Sessel zum chillen hinfläzen.

Das Hostel bietet auch einen kleinen Pool – aber den wollte ich nicht testen.

Insgesamt ist die In da Lodge ganz okay. Preis-Leistung geht und essen kannst du im Ort gehen bzw. im Supermarkt holen.


Warst du schon mal in Ubud? Wie hat dir der Ort gefallen? Wo hast du übernachtet und wie hat es dir gefallen?

Lass uns in den Kommentaren darüber quatschen!

Bis demnächst

Gruß
Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*