New York – Do´s and dont´s

New York

Do´s and dont´s im Big Apple.

New York – die wohl beliebteste Stadt der Welt. Jeder möchte sie mal besuchen oder war schon da. Einmal die Gebäude und Gegenden der Filme & Serien direkt besuchen.
Aber was kann man dort machen? Alles schafft man nicht.
Hier ein paar „Tu es“ und „Lass es“ von mir.

New York - Die FreiheitsstatueFangen wir direkt mit einem Wahrzeichen an – Miss Liberty. Die Freiheitsstatue wurde von den Einwanderern damals auch schon als erstes gesehen – solltest Du dir nicht entgehen lassen.
Allein der Ausblick auf Manhattan ist lohnenswert.

Ellis Island – Wenn du dich etwas für die Geschichte interessierst, solltest du die Einwanderungsinsel besuchen. Wenn du dich dafür nicht interessierst, kannst du die Insel auch bei Seite legen, du verpasst aber etwas Immigranten Kultur New Yorks und der USA allgemein.

Bevor du irgendeine Strecke mit der U-Bahn fährst, solltest du diese Strecke gelaufen sein. U-Bahn fahren ist auf jeden Fall ein DO, die Oberwelt zu Fuß belaufen ist aber auch Pflicht. Sonst entgehen dir Eindrücke – unbeschreiblich!

Morgens sollte man sich einen Bagel und einen Kaffee bei einem Bäcker oder in einem Café New York - Bronx Zoobesorgen. Für ein paar Dollar bekommst du ein gutes Frühstück.
Wenn dich der Jetlag nicht schlafen lässt oder du generell früh wach bist, schaue dir das bunte Treiben in einem Café vor Arbeitsbeginn an.

Den Zoo in der Bronx kann man sich gepflegt schenken oder gepflegt knicken. Angemalten Beton sieht man genügend in der Stadt – nur nicht so lieblos wie im Zoo. Die Tiere dort tun mir heute noch sehr leid.

Dann doch lieber in den Central Park gehen und dort Tiere und Menschen beobachten – natürlich nur wenn das Wetter mitspielt.

Bevor es Nacht wird solltest du auf das Empire State Building fahren. In der Dämmerung kann man die Stadt noch im hellen betrachten und wenn die erste 360° Runde abgeschlossen ist, kannst du dir die Stadt noch einmal im Dunkeln ansehen. Wenn all die Lichter angehen… – der Ausblick ist einfach nur spektakulär.
Das Rockefeller Center (The Big Rock) soll sich auch lohnen. Vor allem weil man dort dann auch das Empire State Building sieht.
Nach ganz oben braucht man im Empire aber nicht fahren. Kostet nur mehr, die Aussicht ist New York - Bei Nacht vom Empire State Building ausaber nicht unbedingt besser.

Der Time Square – Toll!
Bei Nacht – ein MUSS!
Die bunten Werbeschilder strecken sich in den Himmel. Alles leuchtet – so wie man es aus Filmen & Serien kennt.
Mit etwas Glück siehst du im Gewusel den berühmten, fast nackten, Cowboy. Ein Foto mit ihm ist für die Damenwelt ein MUST DO! 😉

New York - Blik auf Down TownDie Brooklyn Bridge ist bei Nacht sowas von ein MUSS. Sehr schön anzusehen. Geiler als die Brücke an sich ist aber der Ausblick von Queens auf Manhattan Down-Town. Diese Wand aus Hochhäusern und überall dieses Lichtermeer – Wahlsinn.

Die Wallstreet – Do or don´t. Ich bin mir nicht sicher. Ich würde es aber eher als don´t abstempeln.
Da steht der berühmte Stier – gut! Das war es aber auch schon.
Oder habe ich hier etwas Grandioses verpasst? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

New YorkWenn man durch die Straßen schlendert, sollte man sich zumindest 1x nen Hot Dog futtern. Die sind besser als man denkt!

Einen Abstecher nach Queens rüber lohnt sich nicht – zumindest wenn man planlos wie ich dort rum läuft. Aber nen guten Burgerladen habe ich gefunden. So ein kleiner mit 4-5 Tischen. Aber wiederfinden? No chance.

Wenn du schon planlos rumläufst, dann mach dies lieber im West Village Viertel. Hier ist es quirlig lebhaft und relaxt zu gleich. Studenten leben halt anders.

Ansonsten kann ich nur noch das Backpackers at the Broadway empfehlen. Es ist etwas abseits des Trubels aber dennoch zentral gelegen um alles schnell zu erreichen.

 


 

Warst du auch schon einmal in New York? Welche Do´s oder Dont´s habe ich vergessen?
Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Und wenn du noch nicht da warst, solltest du schleunigst da hinfahren. Vielleicht hab ich dich auch veräppelt mit dem Artikel und es ist alles ganz anders. Wer weiß das schon…
Wenn du dann da warst => siehe Absatz hier drüber!

Folge Marcels Pinnwand „Travel – New York“ auf Pinterest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*