Planetarium

Neben Erfahrungsberichten über Reiseziele, schreibe ich auch gerne über Alltagsaktivitäten, die du meistens in deiner näheren Umgebung machen kannst. Oft sind diese Aktschn (Action) geladen – heute geht es mal ruhiger zu.

Ein Besuch im Planetarium ist zwar kosmisch voller Aktschn, du sitzt dabei aber super gemütlich in einem chilligen Stuhl. In einigen Stühlen liegst du sogar.
Als Kind war ich super gerne im Planetarium – die Gedanken drehten sich um die Sterne und die Abenteuer die man da oben erlebt – und dann wurde ich älter und eine Zeit zu cool dafür. Aber das Kind in mir lebt weiter…

Nach wie vor sind Planetarien interessant und es gibt viele unterschiedliche Vorstellungen – mal erkundest du unser Sonnensystem und lernst die einzelnen Namen der Planeten, mal fliegst du durch die Milchstraße oder du wirst Zeuge einer Super Nova
Dabei erhältst du die ganze Zeit Erklärungen und interessante Fakten. Diesen Erklärungen zu folgen schaffen nicht alle Besucher – hier und da wirst du ein Schnarchen wahrnehmen können.

Natürlich gibt es auch spezielle Kinder Vorstellungen und auch andere, welche sich nicht nur um das Weltall kümmern.
Oft bieten Planetarien auch Gastrednern an, über bestimmte Erd-Themen reden. Zum Bleistift über eine Expedition zum Südpol und zu den Pinguinen oder es wird über Umweltschutz und die Folgen für den blauen Planeten referiert.
Spät abends werden auch öfter Musik-Veranstaltungen zusammen mit einer Lasershow angeboten.


Das Programm ist vielseitig – check die Webseite von deinem nächsten Planetarium mal ab und such dir eine Vorstellung aus, die dir gefällt – Macht sich auch gut als Geschenk für Freunde und Familie!

Schreib mir von deinen Erfahrungen über ein Planetarium.

Bis dahin

Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*