Skihalle

Kein Geld für einen Winterurlaub im Skigebiet? Du willst auch im Sommer Skifahren?

(Fast) kein Problem!

Skihallen machen es möglich.

Zur Erklärung: Eine Skihalle ist ein lang gezogenes Gebäude, in welcher Wasser runter gekühlt wird, bis es als weißes Zeug fluffig auf dem Boden liegt.
Ski: Das sind zwei Holzbretter unter deinen Füßen, mit denen du weißes fluffiges Zeug runter fahren kannst.

Kurzer Tipp: Iss keinen gelben Schnee!

In einer Skihalle kannst du das Skifahren oder Snowboarden erlernen und/oder deine Fahrskills wieder auffrischen für die kommende Saison.

Dabei bietet eine halle so fast alles, was dir auch eine Piste bietet.
Einen Idiotenhügel, einen Anfängerbereich, eine längere Abfahrt mit oder ohne Hügel, ein Transport nach oben, Toiletten und – natürlich – Apres Ski.

Lustig sind auch Firmen Events – dabei werden viele kleine Spiele veranstaltet und man kann so gegeneinander antreten und den oder die Schneekönigin bestimmen. Das ganze wird natürlich so unterhaltsam und “schwer” gemacht, damit du dich am Ende des Tages bei einem Glühwein oder einer leckeren Limo erschöpft zurücklehnen kannst und über die Ereignisse des Tages fachsimpeln kannst. (So als Voll-Skifahrer-Profi)

Skihallen gibt es nicht nur bei uns, um sich Ski-technisch fit zu halten, nein – auch in warmen Ländern wie Dubai gibt es Skihallen zum abkühlen.(Ob die Apres Ski feiern…?)


Ich selbst bin kein Wintersportler – außer vielleicht mal Schlitten fahren oder Schneebälle werfen.
Was sind deiner Meinung nach die Vorteile einer Skihalle?
Und was geht so gar nicht?

Lass es mich in den Kommentaren wissen

Bis dahin – Ski heil

Dein Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*