Therme Erding

Bei einem Besuch im Süden Deutschlands war ich nicht nur im Legoland, sondern auch einen Tag in der Therme Erding – es hat Spaß und jede menge Erholung gebracht.

Die Therme Erding bietet Thermalbäder, Saunen, Rutschen, ein Wellenbad, was fürs leibliche Wohl und du kannst dort sogar übernachten.
Es gibt so viele Möglichkeiten, dass ich selbst nicht alles an einem Tag schaffen konnte – aber ich wollte ja auch ein wenig Entspannung und nicht dadurch hetzen wie ein Wahnsinniger auf Schnäppchenpreis Jagd.

Fangen wir aber ganz von vorne an. Je nachdem welchen Eingang du nimmst, kommst du in einem anderen, riesigen Umkleidebereich rein. Umziehen, das nötigste mitnehmen, duschen und rein in die Therme – und dann erst einmal verloren sein.

Am Anfang steht das Zurechtfinden. Es gibt den Indoor Rutschen Part (Galaxy Erding), den Wellenbad/Hotel/Crazy River Part, den tropischen Spa Bereich, einen Außenbereich mit noch mehr Rutschen, die Vital Oase und die Vital Therme.
Am Eingang habe ich mir ein Infoheft mit Lageplan geschnappt – der Plan ist 4 DIN A4 Seiten groß – Der Hammer!

Gehen wir gemeinsam die einzelnen Bereiche durch – von rechts nach links auf der Karte und wie geschrieben, ich habe nicht alles gemacht und kann auch nicht alles im einzelnen beschreiben. Das musst du einfach selber vor Ort erleben.

Wellenbad / Hotel / Crazy River

Das Hotel konnte ich bei dem Tagesaufenthalt nicht testen, sieht aber mega Klasse und gemütlich auf den Bildern aus. Da kannst du es dir sicherlich sehr gut gehen lassen.

Das Wellenbad ist sehr groß und fast durchgehend gibt es Wellen, bis auf, glaube ich, 10 Min. je Stunde. Du kannst entweder ganz vorne im flachen Wasser sitzen, die Wellen spüren und dich wie am Strand fühlen oder du stürzt dich in die Fluten und gehst ne Runde schwimmen. Für Schwimm Faule oder Relaxer/innen gibt es auch Schwimmnudeln. Damit ist dem Treiben in den Wellen garantiert kein Abbruch vorprogrammiert.

Zu besonderen Zeiten scheint es auch Aquacycling, also Fahrräder im Wasser, Angebote zu geben. So kannst du dich sogar etwas fit halten während deines Aufenthalts. Das habe ich aber nicht ausgetestet – die Rutschen später haben mir schon genug Kraft und Ausdauersport geboten. 🙂

Auf dem Weg zum Crazy River kannst du dich noch einmal schnell im Sprudelbrunnen (35°C) aufwärmen.

Der Crazy River führt dich von drinnen nach draußen und durch Strömungen kannst du immer wieder im Kreis schwimmen oder treiben – bis du die Ein-/Ausfahrt zu einem der Whirlpools erwischst.

Galaxy Erding

Das Wasserrutschen el Dorado!

26 Rutschen mit 2.500 Rutschen Meter – für “Anfänger” bis “Profi” Rutscher. Für Angsthasen und Unerschrockene. Rutsche alleine, zu zweit oder zu dritt. Oder mach ein Rutschrennen.

Es gibt Reifenrutschen, bei der du mit oder auch ohne einer VR-Brille runter und 2x hoch Rutschen kannst.

Bei einer Rutsche/Rampe kannst du schauen, wer von euch weiter “geflogen” ist (quasi eine Skispringer Rutsche), bei einer anderen wirst du in einen Trichter gespült und kommst in Kreisen immer tiefer zum Ausgang.
Und das sind nur ein paar der Indoor Rutschen. Draußen gibt es noch weitere – die waren aber bei meinem Besuch geschlossen. Die haben aber auch mega geil ausgesehen und die muss ich ein anderes mal testen.

Wenn du hier nicht auf dein Rutschenspaß kommst, dann behaupte ich, dass du etwas falsch gemacht hast!

Rutschen macht hungrig und kühlt aus – dafür ist hier aber direkt vorgesorgt.
Es gibt Body Dryer (ganzkörper Föhne, gg. Gebühr), eine beheizte Sitztribüne und allerlei zu futtern.

An sich kannst du dich überall in der Therme Erding stärken – da es viele Snack Stände und Restaurants gibt.

Therme / tropischer Spa

Zeit für ein wenig Gelassenheit und Erholung – hier fängt die Erholung aber erst an!

Den Mammutanteil dieses Bereichs macht ein riesen Pool aus, mit vielen Massagedüsen, Sprudelliegen und einem Strömungskanal.

Hier ist genug Platz für jeden. Kleine Gesundheitsbäder drum herum lassen dich zur Ruhe kommen und du kannst ein wenig abschalten vom Alltag.

Bist du durstig? Dann geh oder schwimm zur Poolbar. Hier kannst du gechillt im Wasser sitzen und genüßlich eine Erfrischung genießen.

Zu bestimmten Uhrzeiten werden im großen Pool Aqua Kurse angeboten. Trimm dich und mach mit – Wassersport ist gesund, schont die Gelenke, ist herausfordernd und macht riesen Spaß.

Wenn du mal wieder – oder zum ersten Mal – eine Gesichtsmaske willst, bist du hier am Nachmittag genau richtig. Ich habe mich ein bisschen erschrocken als ich auf einmal überall Aliens. (Leute mit Gesichtsmake rumlaufen gesehen habe). Hier steht Erholung und Schönheit an erster Stelle!

Vital Oase (ab 16 Jahren)

Darf es ein wenig mehr Erholung sein?

Dann ab in die Vital Oase. Hier erwartet dich ein Vital Pool mit Massagedüsen, ein Perlenbad und Sprudelliegen.

In der Dschungellodge Sauna kannst du alles schädliche ausschwitzen und neue Energie in den 3 Vital-Quellen tanken. Ein Calcium-, ein Jod- und ein Mineralien Becken erwarten dich. Aber Achtung – im Mineralienbad gut festhalten – du wirst sonst schnell an der Oberfläche wie ein Korken treiben.

Es gibt auch ein Schwefelbad draußen und mehrere Saunen – die habe ich mir aber nicht angesehen, da ich  mir das volle Erholungsprogramm in der Vital Therme gegönnt habe.

Vital Therme (ab 16 Jahre / FKK Bereich)

Die ultimative Erholung bekommst du in der Vital Therme der Therme Erding. Aber Achtung: FKK!

Das heißt nackt, ganz nackt!

Zum rumspazieren darfst du aber gerne ein Handtuch umwickeln wie es die Römer oder Griechen früher gemacht haben.

Die Vital Therme ist riesengroß und hat viel zu bieten. Am Anfang sind Liegen, auf denen du dich aufwärmen kannst oder du stärkst dich an der Vitaminbar.

Direkt im Anschluss sind ein paar Dampfbäder, kleine Pools & Quellen, kleinere Saunen und Infrarotkabinen – so kannst du deinem Körper und deiner Seele schon einmal eine volle Ladung Erholung geben.

Nach dem Schwimmbecken “Canal Grande” kommt der Hauptteil der Vital Therme. Ein riesen Erholungscenter – mit vielen Liegen, meditations Becken, Wasserliegen und Essensmöglichkeiten.

Das Herz des Bereichs macht der Vital Pool aus – mit Massageliegen, Vital Liegen, Jacuzzi, Sprudelliegen, ein Strömungs River draußen und Poolbars zum erfrischen im Wasser.

Aber was wäre eine Therme ohne ein paar Themen Saunen?

Und von denen gibt es einige – Saunen die richtig heiß sind, welche mit hoher Luftfeuchtigkeit, im tiefsten Keller versteckt und und und. Du solltest auch mal draußen vorbei schauen – da ist z.B. auch ein russisches Banja.

Tipp zu Saunagängen: Gehe für 20 Min. in die Sauna und mache mind. eine doppelt so lange Pause vor dem nächsten Saunagang. Trinke viel und höre vor allem auf deinen Körper. Übertreibe es nicht, sonst ist das keine Erholung!

Nach der Schwitzaktion musst du dich natürlich duschen – und die Duschen alleine sind schon der Hammer. Grotten mit Wasserfällen oder eine Dusche in Form eines Pilzes mit Blick auf eine Kuhweide, einfach nur Entspannung pur.


Egal ob alleine, mit Partner/in, Freunden oder Familie – die Therme Erding ist auf jeden Fall ein Tagesbesuch wert und ich würde dafür aus dem Ruhrgebiet wieder anreisen!

Was hat dir in der Therme Erding am besten gefallen? Die Rutschen, die Saunen oder das ganze Paket?

Kennst du weitere Thermen die ähnlich geil sind und die einen Besuch wert sind?

Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Greetz
Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*