x-Base Lake Taupo

Das x-Base Hostel in Lake Taupo gehört zu einer größeren Hostel Kette und kann ich bisher ausnahmslos empfehlen. Das gute an solchen Ketten-Hostels ist, dass diese sich nicht großartig voneinander unterscheiden.
So weißt du schon immer vorher, was dich grob erwarten wird.

Das Hostel ist sehr groß und ich habe mich teilweise fast verlaufen. Treppen hoch, links… ne rechts, 2 Stufen hoch, links, rechts, links. Raum Nummer…. bin ich hier richtig?
Es hat aber irgendwie geklappt – der Orientierungssinn hat mich nicht völlig im Stich gelassen – puh. Noch nicht ganz abhängig von Navi und Co.

Die Schlafräume sind zwar voll mit Betten gestellt, aber in der Mitte des Raums ist ausreichend Platz um sich einmal auszubreiten. Wenn es kein anderer vor dir gemacht hat 😀

Die Küche in der obersten Etage ist super groß und bietet gleichzeitig Platz zum essen. Mehrere Köche können hier am Gasherd gleichzeitig Ihre Suppe versalzen.
Wenn du nicht in der Küche essen möchtest und/oder das Wetter einfach zu schön draußen ist, dann kannst du auch auf die Dachterrasse gehen und dort dein Mahl verdrücken.

Das schon recht chillig, wenn man seine Dosensuppe über den Dächern Taupos essen kann.

Die Terasse ist jetzt nicht so pompös wie du es dir vorstellst – 2 Tische mit Stühlen stehen glaube ich da rum. (Gedächtnislücke ole)

Schmeckt dir dein eigenes Süppchen nicht, kannst du einfach aus dem Hostel springen und in eine der direkt angrenzenden Bars und Restaurants gehen und etwas zu dir nehmen.

 

Lage: 9/10
Sauberkeit: 8/10
Ausstattung: 8/10

PS: Ich habe leider keine Fotos gemacht. Einfach im Netz mal nach x-Base Lake Taupo suchen.

 

Folge Marcels Pinnwand „Unterkünfte – Neuseeland“ auf Pinterest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*